Lebenslauf Dr. Zipfel

Dr. med. Matthias  Zipfel

Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie.

 

Allgemeine Hochschulreife:  1989 Fanny-Leicht-Gymnasium Stuttgart-Vaihingen  

Zivildienst: 
1989-1991 Karl-Olga Krankenhaus Stuttgart mit Ausbildung zum Kranken-pflegehelfer  

Studium: 
1991-1998 Studium der Medizin an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen  1994-1995 Studium an der Aberdeen University Medical School, UK (DAAD-Stipendium)  1991-1998 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes  

Promotion: 
Universitätskinderklinik Tübingen (Doktorvater: Prof. Dr. D. Niethammer), Thema: Ausschüttung und Aktivierung der Myeloperoxidase neutrophiler Granulozyten  

Klinische Tätigkeiten: 
7/1998 – 12/2004 Arzt im Praktikum und Assistenzarzt in der Medizinischen Klinik des Klinikums am Steinenberg Reutlingen (Chefarzt: Prof. Dr. B. Braun)  1/2000 – 12/2004 Hygienebeauftragter Arzt des Klinikums am Steinenberg  Oktober 2004 Facharztprüfung Innere Medizin  1/2005 – 1/2008 Weiterbildung zum Hämatologen/Onkologen in der Medizinischen Klinik 2 (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. L. Kanz) der Universitätsklinik Tübingen  8/2007 Prüfung zum Erwerb des Schwerpunkts Hämatologie und Internistische Onkologie  2/2008 – 3/2018: Oberarzt der Medizinischen Klinik III der Universitätsklinik Bonn (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. P. Brossart)  

Mitgliedschaften: 
seit 2007 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie/Onkologie 

Familiäre Situation:
verheiratet, 3 Kinder 

Freizeitbeschäftigung: 
Klassische Musik (Violine und Kantorei) Bergwandern