Lebenslauf Prof. Dr. Verbeek

Prof. Dr. med. Walter Verbeek

Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie, Internistische Onkologie und Gastroenterologie

 

Professor Dr. Verbeek wurde 1963 in Neuss am Rhein geboren.

Von 1982-1988 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover und Cornell University Medical School in New York.  

1989  Arzt im Praktikum im Zentrum Innere Medizin der  Medizinischen Hochschule Hannover   

1990 Promotion  bei Prof. Dr. H.J. Schmoll.   

1991-1995 Facharztausbildung im Fach Innere Medizin  an den Universitätskliniken Münster und Göttingen

1996 -1998 Stipendium der Deutschen Forschungsgesellschaft,  Tätigkeit an der University of California, Los Angeles, Abteilung Experimentelle Hämatologie.

1999 Abschluss der internistischen Facharztausbildung an der Universitätsklinik Göttingen.

2000-2001 Schwerpunktausbildung im Fach Hämatologie und Internistische Onkologie sowie Habilitation für das Fach Innere Medizin an der Medizinischen Hochschule Hannover (Prof. Dr. Ganser).  

Oberarzttätigkeit  2002/2003   in der Medizinischen Klinik III (Hämatologie und Internistische Onkologie), Städtische Klinken Braunschweig sowie in der Abteilung Hämatologie, internistische Onkologie und Gastroenterologie an den Maria Hilf Kliniken,  Mönchengladbach (2004-2008).

2006  Erwerb der Schwerpunktbezeichnung Gastroenterologie.

Ab 2007 ausserplanmäßiger Professor  an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Professor Dr. Verbeek ist Autor von mehr als 40 Publikationen in international anerkannten Fachzeitschriften und Mitglied in mehreren nationalen und internationalen Fachgesellschaften.

Ab 1.1.2009 Mitglied des Zentrums für Ambulante Hämatologie und Onkologie, Bonn-Rhein-Sieg. Stellvertretender Vorsitzender des Tumorzentrums Bonn und des IDZB.

Er ist verheiratet und hat 2 Kinder, Nicolas und Livia.