Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

 

Krebserkrankungen

Krebserkrankungen bezeichnen eine bösartige Gewebeneubildung
(maligne Neoplasie) bzw. einen malignen (bösartigen) Tumor
(Krebsgeschwulst, syn. Malignom). Im engeren Sinn sind die
malignen epithelialen Tumoren (Karzinome), dann auch die malignen
mesenchymalen Tumoren (Sarkome) gemeint. Im weiteren Sinne
auch die bösartigen Knochenmarkerkrankungen wie beispielsweise Leukämie.


Palliativmedizin

Palliativmedizin ist die aktive, ganzheitliche Behandlung
von Patienten mit einer progredienten (voranschreitenden),
weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten
Lebenserwartung zu der Zeit, in der die Erkrankung nicht
mehr auf eine kurative Behandlung anspricht und die Beherrschung
von Schmerzen, anderen Krankheitsbeschwerden, psychologischen,
sozialen und spirituellen Problemen höchste Priorität besitzt“.


Bluterkrankungen

Bluterkrankungen beinhalten Erkrankungen des Blutes und
blutbildenden Systems sowie des Lymphsystems. Hierzu gehören sowohl
gutartige Erkrankungen wie erbliche und erworbene Formen der Blutarmut (Anämien),
isolierte Vermehrungen oder Verminderungen einzelner Blutbestandteile oder -zellen,
als auch Tumorerkrankungen wie Leukämie und Lymphome.


Blutgerinnung

Blutgerinnungsstörungen umfassen eine Vielzahl angeborener
und erworbener Erkrankungen, bei denen die Blutgerinnung
– das „Festwerden“ des Blutes – gegenüber der natürlichen Funktion
zu stark (Thromboseneigung) oder zu schwach (Blutungsneigung) ausgeprägt ist.


Immunologie

Immunologie ist die Lehre von den biologischen und
biochemischen Grundlagen der körperlichen Abwehr von
Krankheitserregern wie Bakterien, Viren und Pilzen
sowie anderen körperfremden Stoffen wie beispielsweise
biologischen Toxinen und Umweltgiften, und darüber hinaus
von Störungen und Fehlfunktionen dieser Abwehrmechanismen.


Gastroenterologie

Gastroenterologie umfasst die Erkrankungen des Magens und des
Darmtraktes einschliesslich endoskopischer Diagnostik (Spiegelung)
von Magen und Dickdarm (einschließlich Vorsorgekoloskopie)
am Standort Bonn Loestr.


Hepatologie

Hepatologie ist ein Spezialgebiet der Gastroenterologie,
welches die Erkrankungen der Leber und der Gallenwege umfasst
mit Diagnostik und Behandlung der Krankheiten dieser Organe
wie u.a. Virushepatitis, immunologische Lebererkrankungen
und Stoffwechselerkrankungen.